Ihre Suchergebnisse

Potentielle Ausgleichsfläche im Außenbereich

Tiergartenschleuse,
zu Favoriten hinzufügen
173

Zum Verkauf steht ein Grundstück in Oranienburg, OT Sachsenhausen, das als potentielle Fläche für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (z. B. Entsiegelung) geeignet ist. Die Liegenschaft hat eine Gesamtgröße von 15.473 m², bestehend aus fünf Flurstücken. Auf dem Kaufgegenstand befinden sich mehrere nicht nachnutzbare Gebäude und weitere Gebäudereste, eine ehemalige Kleinkläranlage, unterirdische Güllebecken aus der früheren landwirtschaftlichen Nutzung (ehemalige Stallanlage) und zwei denkmalgeschützte Einmannbunker.

Das Objekt hat eine maximale Länge von rd. 220 m sowie eine Tiefe von rd. 85 m. Die Liegenschaft befindet sich nordwestlich vom Stadtzentrum Oranienburg, das ca. 5,8 km entfernt ist, in der Nähe der Tiergartenschleuse. Es handelt sich um eine Einzellage im Außenbereich im Ortsteil Sachsenhausen, umgeben von Wald- und Landwirtschaftsflächen. Der überwiegende Teil der Liegenschaft ist seit vielen Jahren ungenutzt. Im Zufahrtsbereich befindet sich ein Einfamilienhaus in Privateigentum. Der Eigentümer hat über das Verkaufsobjekt eine Zufahrt zu seinem Einfamilienhaus errichtet. Diese Nutzung hat keine vertragliche Grundlage. Im südlichen Teil des Objektes ist Baumbewuchs vorhanden, der an die daran angrenzende Waldfläche anschließt.

Die Stadt Oranienburg befindet sich im Norden des Landes Brandenburg. Sie ist Kreisstadt des Landkreises Oberhavel und mit rd. 45.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt im Land Brandenburg. Die Stadt Oranienburg hat sich als wichtigster Wirtschafts- und Verwaltungsstandort im nördlichen Berliner Umland profiliert. Motor für diese Entwicklung ist u. a. die Lage nahe der Hauptstadt mit optimaler Infrastruktur, was Oranienburg ein großes Fachkräftepotenzial sichert.

Das Grundstück ist von der Bundesstraße B 96n über die Abfahrt Oranienburg Nord in ca. 5 km erreichbar.

Das Grundstück befindet sich in Einzellage im Nordwesten der Stadt Oranienburg. Es ist über die öffentlichen Straßen und Wege „Kuhbrücke“ und „Tiergartenschleuse“ zu erreichen. Westlich, nördlich und östlich grenzen Waldflächen an, im Süden befinden sich landwirtschaftlich genutzte Flächen.

Das Objekt ist über die vorgenannten Wege erschlossen. Die technische Infrastruktur (Ver- und Entsorgung) des Objektes selbst ist nicht mehr nachnutzbar. Die Gebäude, Gebäudereste und technischen Anlagen sind überwiegend ruinös und dementsprechend nicht nachnutzbar. Sofern der Erwerber den Rückbau der Gebäude und die Freilegung der Liegenschaft beabsichtigt, so sind die Kosten allein vom Erwerber zu tragen. Die zwei, sich auf der Liegenschaft befindlichen Einmannbunker/ Splitterschutzbunker, sind als Einzeldenkmal in der Denkmalliste des Landes Brandenburg eingetragen. Die Bunker wurden um 1942 errichtet. Nutzungsänderungen oder Baumaßnahmen sind mit der unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Oberhavel abzustimmen.

Grundbuchlicher Eigentümer des Kaufobjektes ist die ALBA Group plc. & Co. KG. Die Brandenburgische Boden Gesellschaft für Grundstücksverwaltung und -verwertung mbH (BBG) ist mit dem Verkauf des Objektes beauftragt. Der Verkauf erfolgt für den Erwerber provisionsfrei.

Die BBG erwartet die Abgabe von Kaufpreisangeboten.

Interessenten werden gebeten, ihre Angebote im verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Kaufpreisangebot potentielle Ausgleichsfläche Oranienburg“ bis spätestens Donnerstag, den 28. Februar 2019 einzureichen bei:

Brandenburgische Boden Gesellschaft für Grundstücksverwaltung und -verwertung mbH, Frau Angela Podwitz, Am Baruther Tor 12, Haus 134/1 in 15806 Zossen.

Hinweis: Unsere Veröffentlichung zum beabsichtigten Verkauf des Grundstücks und die Entgegennahme der Kaufpreisangebote erfolgt freibleibend. Bei dem Käuferauswahlverfahren zu der vorstehend beschriebenen Liegenschaft handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe Kaufpreisangeboten.

Die BBG führt in der Regel nach Abgabe der Kaufpreisangebote mit mehreren Interessenten parallel Kaufverhandlungen für dasselbe Grundstück. Durch die Aufnahme und Führung derartiger Verhandlungen verpflichtet sich der Verkäufer nicht zum Abschluss eines Kaufvertrages.

Der Eigentümer behält sich die Entscheidung darüber vor, ob und ggf. an wen, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen der Verkauf erfolgt. Alle mit dem Erwerb verbundenen Kosten trägt der Käufer.

Die Angaben in diesem Exposé beruhen auf uns zur Verfügung stehenden Informationen. Wir sind bemüht, möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten, können jedoch keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen, insoweit sind die hier abgegebenen Erklärungen des Verkäufers keine Beschaffenheitsgarantie im Sinne von § 443 BGB.

Wichtiger Hinweis:
Unsere vollständigen Datenschutzhinweise gemäß DSGVO finden Sie im beigefügten Exposé unter dem Punkt G.

Dokumente
Adresse: Tiergartenschleuse
Bundesland/Kreis:
PLZ: 16515
Land: Deutschland
Objekt ID: 22289
Grundstücksgröße: 15.473 m2
Dachboden
Gasheizung
Meerblick
Weinkeller
Basketballplatz
Fitnessbereich
Teich
offener Kamin
Seeblick
Pool
Hinterhof
Vorgarten
umzäunter Garten
Berieselungsanlage
Waschmaschine und Trockner
Terrasse
Balkon
Wäscherei
Concierge
Pförtner
Privatbereich
Lagerfläche
Erholungsbereich
Dachterrasse
vollerschlossen
unerschlossen